fbpx

Gemeinwohl braucht öffentliche Infrastruktur

Wir wollen, dass es allen Menschen gut geht, dafür braucht es umfassende Daseinsvorsorge, die allen offen steht und zu Gute kommt.

Dieses Gemeinwohl, die notwendige Infrastruktur menschlicher Existenz (Wohnen, Gesundheit, Kultur, Bildung, Mobilität usw.), kann nur öffentlich gut organisiert werden. Der Markt ist weder willens noch in der Lage, dieses Gut Gemeinwohl zur Verfügung zu stellen. Im Gegenteil: der Markt versagt getreu dem Motto „Gewinne privatisieren und Risiken sozialisieren“ stetig, wenn er sich um öffentliche Infrastruktur kümmern soll. Markt mit der primären Idee von Rendite und Gemeinwohl mit der primären Idee von gesellschaftlichem Nutzen vertragen sich an dieser Stelle nicht. Breitband- und Schieneninfrastruktur draußen im Land sowie der Handyempfang in der Fläche seien hier als böse Beispiele benannt. Wir brauchen umfassende und nachhaltige Investitionen in die öffentliche Infrastruktur.

Zurück
© 2020 Dr. Christoph Maier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten (Videos, Social Media Posts) der Seite zur Verfügung stehen.