fbpx

SZ Artikel "Aus dem Landratswahlkampf in den Kreistag"

"Christoph Maier hat seine Facebookseite inzwischen aktualisiert und das bisher im Zusammenhang mit seinem Namen benutzte Wort Landrat durch den Zusatz "für Sie im Kreistag Fürstenfeldbruck" ersetzt, sein großes Wahlplakat an der B 2 gegenüber dem Landratsamt aber zuletzt noch dort hängen lassen. Der 50-Jährige hatte bekanntlich als Landrat kandidiert, war mit einem Ergebnis von nur acht Prozent der Stimmen aber beim Wähler durchgefallen. Weil er auch als Spitzenkandidat die Kreistagsliste der SPD anführte, zieht er nun als einziger Neuer in die SPD-Fraktion ein, die künftig nur noch halb so groß sein wird wie zuvor. Maier, der promovierte Jurist, wird als Vorsitzender der nur mehr siebenköpfigen Fraktion künftig ihr Wortführer sein, als Nachfolger des viele Jahre in dieser Funktion amtierenden Peter Falk. Maiers Stellvertreterin soll Petra Weber werden, die mit dem siebtbesten Ergebnis ihrer Fraktion gerade so den Wiedereinzug in den Kreistag geschafft hat. Mit Spannung wird erwartet, welchen Ton Maier in der neuen Funktion anschlagen wird. Im Wahlkampf hatte er Landrat Thomas Karmasin (CSU) bisweilen heftig verbal attackiert."


Ganzen Artikel hier lesen:
Zum Artikel

Home Zurück zum Archiv

© 2020 Dr. Christoph Maier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten (Videos, Social Media Posts) der Seite zur Verfügung stehen.